dasgewölbe

Das Herzstück

... der Entstehung von solveigs-PInots liegt etwa sieben Meter unter der Erde. In einem großzügigen, klassischen Rheingauer Gewölbekeller. Hier ist es dunkel, kühl und natürlich feucht. Ein perfektes Zuhause ... (für den Wein).

100% Pinot Noir. 100% Holzfass. 100% Natur. Kompromisslos solveigs.

 

Die Weinerzeugung erfolgt nach dem Prinzip der ’lazy vinification‘ (’kontrolliertes Nichtstun’). Die Trauben werden in vollreifem Zustand geerntet und nach dem Trennen von den grünen Stielen in offenen Gärbehältern selbstständig vergoren. Nach ca. 14 Tagen werden sie getrennt nach Weinbergsparzellen gekeltert. Sie sedimentieren und gären eine Weile im Tank und werden dann von der groben Hefe abgezogen, um anschliessend noch ca. 18 Monate in Holzfässern zu reifen. In dieser Zeit werden sie zweimal von dem sich absetzenden Trub abgezogen und verweilen in den Fässern. Zwei Jahre nach der Ernte erfolgt die Flaschenfüllung ohne Filtration. Danach reifen die Pinots im Gewölbekeller auf der Flasche weiter, bevor sie völlig ungeschminkt in den Verkauf kommen.

Die komplette Erzeugungsstrategie kann in Anlehnung an das artverwandte Restaurantgewerbe mit dem Satz beschrieben werden: ’Hier kocht der Chef selbst.’ Analog zu besonders geschätzten Restaurants kann so ein authentisches Produkt aus natürlichem Grundstoff entstehen, welches ohne ’Conveniance- Zutaten‘ auskommt.

 

Weitere Informationen

Kontakt

Jens Heinemeyer

+49 (6701) 91 60 33
mail@solveigs.de